Funktionen und Module

Die online Zeitportal Applikation GLABs hilft mit zahlreichen Funktionen bei der Lieferungsplanung und Bedienung über der Kraftquelle basierte Buchungsmöglichkeit, bzw. sichert die optimale Bedienung im Depot

Kraftquelle Bedienung Modul

Kraftquelle Bedienung Modul

Kraftquelle Bedienung Modul ermöglicht eine kapazitätbasierte  Bedienung im Depot. Ihre Partner können nur auf jene Termine Buchung feststellen, wo die Bedienung versichert ist. Dazu die Software beachtet die Kraftquelle, die zu dem Laden festgestellt sind, die einstellende Regelsysteme und die Buchung von anderen Partner. Die Kraftquelle basierte Buchung ermöglicht die optimale Depot Operation neben der minimalen Kapazität auch.

Weiteres Detail
Buchungsregel-Systemen

Buchungsregel-Systemen

Für die Buchungsregeln verdanken wird sogar die Buchung allen Partner individuell regelbar. In der Buchungsregel kann man die Ladezeit zur Ladezahl, die nötige Dokumenten für die Buchung, die automatische oder manuale Akzeptierung der Buchung usw… angeben.

Weiteres Detail
Kalender Modul

Kalender Modul

Mit der Hilfe des Kalender Modules kann man optional, sogar als Säle die buchene Termin bestimmen. Man kann über die Partner sogar zur Kraftquellen Kalendar zugeben, so kann die Bedienung der Lieferung mit anderer Kapacität in verschiedener Tageszeiten flüßen

Weiteres Detail
Dokument Bedienung Modul

Dokument Bedienung Modul

Für das Dokument Bedienung Modul verdanken gibt es Möglichkeit zur Beilegung der Dokumenten, die zu der Terminbuchungen und Lieferungen angebunden sind. In der Buchungsregel kann man optional als Produkten einsteigen, dass für die gegebene Buchung welche Dokumenten nötig sind. In das System hochgeladene Dokumenten werden für die Benutzer erreichbar, so kann die administrative Arbeit vor der Lieferung beginnen . Bei der fehlenden Dokumenten warnt das System mit automatischer Notifikationen

Weiteres Detail
Ankunft Modul

Ankunft Modul

Es unterstützt die Ankünfte, bzw. Ein-, und Austreten die Lieferungen. Mit seiner Benutzung sind sofort die Daten und die Befugnis zu dem Eintritt der ankommenden Lieferungen kontrollierbar. Das Modul registiert die Ankunft und den Ein-, und Austritt des Lieferers auf den Standort. Aus der Registierung kann man aktuell die ankommende, abwartende und ladene Lieferungen abfragen. Aufgrund des Termins der einigen Statusveränderungen werden die Verspätungen, die Wartezeiten vor dem Laden, Parkzeit, bzw. die netto und brutto Ladezeiten nachweisbar

Weiteres Detail
Laden Modul

Laden Modul

Mit der Hilfe des Laden Modul sind die Ladenprozesse eruierbar und messbar. Über die Messung der Ladezeit ist die konkrete Ladezahl fixierbar, bzw. kann man zur Lieferungen zusätzliche Depot-Informationen, Komment oder Arbeitszahl hinzufügen.

Story Ansehen
Weiteres Detail
Automatische Notifikationen und Warnungen

Automatische Notifikationen und Warnungen

Das Notifikation Modul sendet für die betroffene Benutzer eine automatiche Notifikation über die Buchungen, bzw. die Veränderungen in der Buchungen. Über die nahende, aber mit lückenhaften Daten gebuchte Lieferungen bekommen die betroffene Benutzer automatisxhe Notifikationen und Warner

Weiteres Detail
News Feed Modul

News Feed Modul

Das News Feed Modul hilft bei der Auskunft den Partner, Lieferunger und Arbeitspartner, über die die Mitglieder der Versorgunskette über die Ereignisse informiert sein können, die die Laden beinflussen z.B. Inventar, Betriebspause, Feiertag, lange Verkehrsbelastung, usw…

Weiteres Detail
Ereignissprotokoll

Ereignissprotokoll

In unserem Terminsystem wird alle Buchung, Modifikation und Statusveränderung mit Zeitmarke in Protokoll geraten. So sind die Operationen verbunden mit der Lieferungen, die Personen, die die Modifikation machen und die Termin der Veränderungen rückverfolgbar

Weiteres Detail

Geplante Entwicklungen

Rampe Terminal

Rampe Terminal

Zu der Rampen angepeiltes Terminal informiert auf der Rampe arbeitete Mitarbeiter über die ankommende Lieferung. Mit der Hilfe des Terminals kann der Depotarbeiter auch den Beginn des Ladens gestarten, dann stoppen das. Nach dem Laden ist die Rampe einfach zu dem nächsten Laden zu befreien

Weiteres Detail
Check-in Terminál

Check-in Terminál

Mit der Hilfe des Check-in Terminals die Schoffören können automatisch einloggen. Das mehrsprachige Terminal hilft bei der Überwindung der sprachlichen Hindernisse und in 24 Stunden des Tages erreichbar ist

Weiteres Detail

Mobil Applikation

Die Versorgungskette wichtigste Teilnehmer sind die Schoffören, die sich mit der Benutzung der Mobil Applikation zum Terminbuchung-System knüpfen können. Die Applikation hilft die Arbeit der Schoffören und die Kommunikation mit Schoffören. Damit paralell gibt up to date Informationen für die weitere Benutzer der Software mit verbunden der Pünktlichkeit der Anküften

Lieferungsdaten auf Handy

Lieferungsdaten auf Handy

Die Schöfforen können direkt über die Applikation die Daten der Ladung erreichen, die mit seinen Lieferungen verbunden sind. Zum Beispiel: Ladensort, drin die Identifizierung des Warentores aufgrund der GPS-Koordinaten, das Anzeigen zu der Ankuft gebuchter Termin, usw…Sie können direkt Notifikation verbunden mit der Veräderung, Reorganisierung in der Buchung bekommen

Weiteres Detail
Reorganisierung Bedienung

Reorganisierung Bedienung

Bei der Versatz kann auch der Schofför die voraussichtliche Verspätung für das Terminbuchung-System vermelden, damit kann die Reorganisierung des Ladens bitten. Nachdem die Empfängerseite modifiziert die Lieferung, wird der Schofför mit der Fuhrorganisator Notifikation über den neuen Termin des Ladens bekommen

Weiteres Detail
Die Anzeige der LKW-Rufe auf Handy

Die Anzeige der LKW-Rufe auf Handy

Die Rufe auf die Rampe erscheien direkt auch in der Applikation, so können die Schoffören in der Wartezeit ruhen, muss nicht ständig die LKW-Rufe Anzeiger achten. Die Kommunikation ist bidirektional, so ist die Rufe zu der Rückbestätigung zu verbinden, die den Operator bei der interaktiv Kontaktpflege mit dem Schofför hilft

Weiteres Detail
Online Lokanisierung

Online Lokanisierung

In dem Fall, wenn der Schofför die Lokalisierungsfunktion in der Applikation erlaubt, können zur Bedienung der Lieferung berehtigte Benutzer die aktuelle Pozition der Lieferung abfragen, die die Software auch auf die Karte anzeigen kann

Weiteres Detail
Schofför Notifikationen

Schofför Notifikationen

Über die Applikation kann man für die ankommende, abwartende oder gerade ladene Schoffören Notifikation über die Informatioen des Ladens, Not, bzw. andere verbundene Ereignisse des Ladens senden

Weiteres Detail

Geplante Entwicklungen

Mobil Check-in

Mobil Check-in

Zwangsmäßig kann man online chek-in vor der Ankunft vorschreiben, die die einartige Bestätigung der Ankuft ist. Die online check-in macht die Schofföre über die Applikation, z.B. halb Stunde vor der Ankunft. Die Applikation erinnert den Schofför auf die check-in Pflicht vor der Ankunft, die mit einer einfachen Zustimmung direk aus der Applikation zu machen ist, aber die bevorstehende Verspätung ist vorhersagbar auch. Mit dieser werden die Ankünfte planbarer, damit wird die Bedienung im Depot wirksammer

Weiteres Detail

API Kontakten

Die miteinander kommunizierte Systemen steigert die Wirksamkeit, beschleunigt die Arbeitsprozsse, reduziert die administrative Arbeit und Fehler. Deswegen kann unsere Software mit immer mehr externes Gerät für die Ansprüche genugtun automatisch kommunizieren

LKW-Rufe Anzeiger API

LKW-Rufe Anzeiger API

Über die LKW-Rufe API können wir für irgendwelches Anzeigergerät LKW-Rufe Daten übergeben, die die Anzeiger nur anzeigen soll

Weiteres Detail

Geplante Entwicklungen

Wagennummeridentifizierung-System

Wagennummeridentifizierung-System

Das Wagennummeridentifizierung-System kann mit dem GLABs System kommunizieren, so ist die Ankunft und die Registierung des Ein- und Austritts optimiertbar

Weiteres Detail
Sap Interface Kontakt

Sap Interface Kontakt

Die SAP interface Beziehung gibt Möglichkeit zum Datenaustausch mit SAP ERP System. Während der Buchung Synchronisierung die SAP überbringt die transport Ausschreibungen, dann sendet das GLABs für den Partner oder Lieferer eine Buchungsbitte. Nach der Terminbuchung übergibt das GLABs die gebuche Termin für SAP. Während der Ladeliste Synchronisierung übergibt die SAP zum Laden geförige Liste für GLABs System, die auf dem Rampe Terminal oder Karre Terminal anzuzeigen ist. Am Ende des Ladens rückbestätigt der Lader über den Terminal in rechter Zeit die wahrhaftige aufgeladene Messungen und aufgrund dieser Daten wird fertig in dem SAP System die Rechnung und der Lieferschein

Weiteres Detail